Kloster von Aimyalon (44 Minuten – 25 km)

In der Schlucht von Lousios und in einer beeindruckenden Landschaft, 3 km von Dimitsana (68 km von Tripolis) entfernt, befindet sich das Kloster von Aimyalon.

Es ist am Fuße eines großen Felsens, fast meteorisch, in der Höhle der Schlucht von Isvora, gebaut.

Das Kloster wurde wahrscheinlich 1600 auf den Ruinen eines anderen prähistorischen Klosters aus byzantinischer Zeit erbaut.

Kurz vor dem Kloster und rechts von der Straße, die dorthin führt, befindet sich der Kelter der Familie Kolokotronis, ein kleines restauriertes Gebäude.

Hier wurde der Bruder von Theodoros Kolokotronis, Giorgakis, getötet, der Führer von ein paar jungen Männern, nachdem er von einem Mönch verraten worden war.

ARTIKEL TEILEN

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Orte von Interesse

Dorf Zatouna (23 Minuten – 15km)

Zatouna ist über den Fluss Lousios gebaut. Alte Reisende schrieben, dass der Ort aufgrund der wilden Vegetation besonders unzugänglich war. Es wurde im 8. Jahrhundert

MEHR »
Orte von Interesse

Karytaina (65 Minuten – 40 km)

Karytaina wurde zu einer traditionellen Siedlung erklärt, da es die Farbe einer mittelalterlichen Burgstadt beibehält. Die Hauptattraktion ist die Burg, die auf dem Hügel über

MEHR »
Scroll to Top